Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
16. Juli 2008 3 16 /07 /Juli /2008 17:05
Keine Frau der letzten 30 Jahre hat mehr für die Emanzipation getan als Alice Schwarzer. Mit ihrem neuesten Pamphlet wider männliche Gewaltherrschaft überrascht die Autorin mit Einsichten, die man ihr bislang nicht zugetraut hätte.

Selbstkritisch merkt sie an, dass es ihr nicht gelungen ist, den männlichen Teil der Menschheit auszurotten oder wenigstens zur Sklavenarbeit auf OB-Unterwasserfarmen im Roten Meer zu zwingen. Immer noch, so weiß sie, ragen Kirchentürme wie riesige Penisse in den Himmel, anstatt, wie der Petersdom, an sanfte Frauenbrüste zu gemahnen.

In schonungsloser Offenheit gesteht sie, dass sie sich hässlich, unsympathisch, humorfeindlich sowie penetrant besserwisserisch findet. Und weiß zwei Kapitel später, dass ihr Vater, ihre Brüder und der Pfarrer an diesen Selbstzweifeln schuld sind.

Alice Schwarzers Memoiren werden in den Verlagen Goldfrau, Heynin sowie Bertelsfrau erscheinen. Die Hälfte des Reinerlöses geht an die Selbsthilfegruppe der Rauchgasopfer von BH-Verbrennungen.

<!--30896138-->

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

Rainer Innreiter 07/17/2008 05:59

Liebe Nola,
es tut mir leid, dass du meinetwegen ein Schmunzeln gekniffen hast. Bekanntlich wachsen sich Schmunzeln zu Runzeln aus, was gerade bei Frauen weiblichen Geschlechts zu rascher Vergreisung führen kann. Ich weiß, wovon ich spreche. Meine Goldfischin ist sieben Jahre alt, wirkt aber wie zwanzig. Tragisch.
Ich empfehle dir deshalb, als Gegenmittel das Transkript einer beliebigen Bundestagsrede zu lesen. Das hält jung.
Bei meiner Goldfischin hat es leider nicht geklappt, weil im Wasser die Tinte auf dem Papier zerfloss.
Beste Grüße aus Österreich,
RainSie

Nola 07/16/2008 18:11

Lieber Rainer, jetzt kann ich mir ein Schmunzeln nicht verkneifen!

LG Nola

Über Diesen Blog

  • : Lexikon der bösen Gedanken
  • Lexikon der bösen Gedanken
  • : In den letzten Jahren prasselten jede Menge Lexika auf uns ein. Manche mit ernstem Hintergrund (Gelderwerb der Autoren), andere sehr launig und nicht ganz ernst gemeint. Ausgerechnet das wichtigste Lexikon wurde uns bislang vorenthalten, nämlich jenes der bösen Gedanken, die wir nicht auszusprechen wagen. Dabei benötigten wir gerade ein solches Buch dringend, sehen wir uns doch täglich mit Situationen konfrontiert, die uns Contenance abverlangen, obwohl wir unseren Ärger nur zu gerne hinausschr
  • Kontakt

Profil

  • Rainer
  • Österreicher, alter Sack, Versager - noch Fragen?

Bookmarke diesen Artikel bei einem social network

Delicious Digg Furl Linkarena Magnolia Mrwong Technorati Webnews Yigg Oneview

Archiv