Overblog Folge diesem Blog
Administration Create my blog
24. August 2008 7 24 /08 /August /2008 14:21
Ein Wesenszug popkultureller Phänomene ist die beinahe schon religiöse Hingabe ihrer Fans. Wir kennen das etwa aus der Musik. In den 1960er Jahren lautete eine der häufigsten Fragen: „Stehst du auf die Beatles oder die Stones?“ Als ich noch zur Hauptschule ging, hätte ich mir mit einer ehrlichen Antwort auf die Frage eines Schlägertypen, welche meine Lieblings-Fußballmannschaft sei, beinahe ein blaues Auge eingehandelt. Zum Glück wusste ich schon damals um die Vorteile des Lügens.

Langer Einleitung kurzer Sinn: Wieso sollte das in technischen Belangen anders sein? Verspottete Opel-Manta-Fans rächten sich an Mercedes-Testfahrern, indem sie Elche auf die Straße jagten.
Und Apple-Usern kann man mit der bloßen Erwähnung der Worte „Windows“ oder „Microsoft“ viel Spaß und Freude bereiten. Inzwischen habe ich mich damit abgefunden, von geistig und moralisch überlegenen Apple-Usern mit reichlich unlustigen Scherzen über die „Windosen“ aufgezogen zu werden. Die Apple-User haben bloß zwei Probleme.

Numero uno: Liebe Apple-Fans, es tut mir leid, aber einer muss es euch ja endlich einmal sagen. Euer Hohn und Spott, eure hirnlosen „Scherze“ und Schmähschriften wider Microsoft gehen uns Windows-Usern so was von am Arsch vorbei, dass es zum Heulen ist. Ja, richtig: Es interessiert schlichtweg keinen, wenn ihr davon vorschwärmt, wie euer Apple alles richtig macht, während der Windows-Rechner mit einer Narrenkappe verschämt in der Ecke steht.

Ganz ehrlich: Es interessiert keinen Windows-User, dass euer Apple beim Hochfahren zwei komma drei Sekunden schneller als ein Win-Rechner ist, bunte Tasten hat, die im Dunkeln lustig leuchten, und der Bildschirm so schön glänzt, nachdem ihr vor lauter Begeisterung draufgewichst habt.
Und, liebe Apple-User, jetzt müsst ihr noch einmal tapfer sein:
Wir Windows-User können damit leben, dass ein Win-PC öfter abstürzt als ein Apple.
Wir können auch die billigere Hardware für unsere PCs verschmerzen, sowie die ärgerliche Tatsache, dass PC-Software buchstäblich überall zu erwerben ist, während man Apple-Software nur in eigenen Shops kaufen kann.
Und, ja, natürlich sind wir enorm neidisch auf das Privileg, beispielsweise eine neue Grafikkarte an jeder Ecke kaufen zu können, während ihr, o weise Apple-Fans, in eure Apple-Shops hineindürft.

Ach, und nur ein Zyniker könnte sich fragen, weshalb es Microsoft-Produkte inzwischen auch für Apple-Computer gibt. Selbstverständlich ist uns dummen Windows-Usern auch nicht entgangen, dass Microsoft ein geradezu dämonisch böses Unternehmen darstellt, während Apple ein karitativer Verein ist. Und wenngleich wir vom bösen Darth Gates zur dunklen Seite der Macht verführt wurden, werdet ihr Apple-User nicht müde, uns zum Guten bekehren zu wollen.

In diesem Sinne: Gebt bitte nicht auf! Verfolgt weiter eure Mission, die Welt, ach was, das ganze Weltall zu retten, indem ihr jedem mit eurem „Apple ist ja sooo toll!“-Geschwafel auf die Nüsse geht.
Repost 0
Published by Rainer - in Computer
Kommentiere diesen Post

Über Diesen Blog

  • : Lexikon der bösen Gedanken
  • Lexikon der bösen Gedanken
  • : In den letzten Jahren prasselten jede Menge Lexika auf uns ein. Manche mit ernstem Hintergrund (Gelderwerb der Autoren), andere sehr launig und nicht ganz ernst gemeint. Ausgerechnet das wichtigste Lexikon wurde uns bislang vorenthalten, nämlich jenes der bösen Gedanken, die wir nicht auszusprechen wagen. Dabei benötigten wir gerade ein solches Buch dringend, sehen wir uns doch täglich mit Situationen konfrontiert, die uns Contenance abverlangen, obwohl wir unseren Ärger nur zu gerne hinausschr
  • Kontakt

Profil

  • Rainer
  • Österreicher, alter Sack, Versager - noch Fragen?

Bookmarke diesen Artikel bei einem social network

Delicious Digg Furl Linkarena Magnolia Mrwong Technorati Webnews Yigg Oneview

Archiv